Punkte übersichtlich darstellen

Zur besseren Übersicht auf der Tafel ist es erlaubt, Punkte umzubuchen. Ein Beispiel: aus fünf 20er-Strichen, zwei 50er-Strichen und acht 100er-Strichen lässt sich ein X für 1000 Punkte schreiben.

Der Jass-Experte hält ein paar Karten in der Hand.
Bildlegende: SRF-Jass-Experte Daniel Müller. SRF

«Der Gegner hat auch das jederzeit das Recht, eine übersichtliche Darstellung von Zahlen und Strichen zu verlangen», ergänzt Jassexperte Daniel Müller seine Antwort auf eine Hörerfrage.

Dann äussert er sich zur unfairen Unsitte, die Karten einfach auf den Tisch zu werfen und zitiert dafür den Jassführer: «Wirft ein Spieler die Karten während des Spiels auf den Tisch oder legt die Karten offen hin, bekennt er sich zum Verlust des betreffenden Spiels. Somit kann der Gegner einen Match schreiben.»

Moderation: Martin Wittwer, Redaktion: Monika Fasnacht