«Stöck und Danke!»

Beim Schieber ist die Partie dann zu Ende, sobald sich eine Partei bedankt. Es wird in keinem Fall mehr weiter gespielt. Auch dann nicht, wenn die gegnerische Partei einen Match machen könnte.

Der Jass-Experte hält ein paar Karten in der Hand.
Bildlegende: SRF-Jass-Experte Daniel Müller. SRF

Diese Regel hält Jassexperte Daniel Müller einmal mehr im «Jass-Service» fest, um alle Unklarheiten zu beseitigen. Auch wenn eine Matchprämie vereinbart ist gilt: Wenn sich eine Partei dank Stöck bedanken kann, ist das Spiel zu Ende, auch wenn die Siegerpartei keinen Stich gemacht hat.

Moderation: Joël Gilgen, Redaktion: Monika Fasnacht