Weis korrigieren

Weispunkte werden sofort notiert, spätestens dann, wenn der Schreiber zum zweiten Stich eine Karte gibt. Wer einen Weis falsch meldet, zum Beispiel mit 20 statt 50 Punkten, darf zwar korrigieren, aber nur solange seine Karte vom nachfolgenden Spieler nicht gedeckt wird.

Ein Hand mit gefächerten Jasskarten.
Bildlegende: Beim Jassen erscheint nicht immer alles klar. Der «Jass-Service» schafft Klarheit bezüglich Regelwerk. Keystone

Auf diese zwei Regeln geht Jass-Experte Daniel Müller als Antwort auf eine Hörerfrage ein. Im «Jass-Service» beantwortet er ausserdem Fragen zu Match, Kontermatch, Bieter und Coiffeur-Schieber.

Moderation: Eric Dauer, Redaktion: Monika Fasnacht