Wirrwarr beim Abheben

Bei allen Jass-Spielarten ist es laut Reglement obligatorisch, dass abgehoben wird und es sollen jeweils drei Karten sein. Soweit so gut. Teilt man den ersten Stapel nun aber im Uhrzeigersinn, Gegenuhrzeigersinn, dem gegenübersitzenden Spieler oder gar sich selber aus?

Zwei Hände, die zwei Stapel Karten ineinander mischen.
Bildlegende: Schon fürs Mischeln und Austeilen der Karten gibt es Regeln. istockphoto

Autor/in: daue, Moderation: Joël Gilgen, Redaktion: Dani Müller