Alice Coltrane «A Monastic Trio» (1968)

Das erste Solo Album der frisch verwitweten Pianistin Alice Coltrane, welches sie ihrem verstorbenen Mann und Jazz-Ikone John Coltrane widmet. Ein Album voller Freiheit und Spiritualität. 

Dedicated to John Coltrane
Bildlegende: Dedicated to John Coltrane Keystone

Fast alle der hier vertretenen Musiker waren Mitglieder von John Coltranes letzter Band. Wodurch auch auf diesem Album die unbändige Schöpfungskraft seiner Musik dokumentiert wird.

Redaktion: Roman Hosek