David Liebman-Richie Beirach «Double Edge» (1985)

Zwei Instrumente, eine Seele

Der Saxophonist David Liebman ist ein Farbenzauberer. Was er anstellt auf dem Sopransaxophon, an Linien und an Sound, ist einzigartig - und erklärt, warum er als Sideman ebenso begehrt ist wie als Lehrer. Richie Beirach, sein Begleiter auf "Double Edge", gehört zu seinen frühen Mitstreitern, gemeinsam mit ihm hat Liebman seine erste eigene Band ins Leben gerufen und auch später immer wieder zusammengespielt. Die beiden in der transparenten Duo-Formation zu hören, ist einfach umwerfend.

Redaktion: Jodok Hess