Duke Ellington «Money Jungle» (1962)

Die Luft im Studio soll zum Schneiden gewesen sein, als die drei Individualisten Duke Ellington am Klavier, Charles Mingus am Bass und Max Roach am Schlagzeug gemeinsam aufnahmen.

Aber schon der grosse Goethe meinte: «Wo zwei Scheite sich reiben, entsteht der göttliche Funke», mit deren drei in diesem Fall stoben diese gleichsam. So dass «Money Jungle» einer der Überklassiker der Klaviertriogeschichte geworden ist.