Franco Ambrosetti «Gin and Pentatonic» (1992)

Doppelte Energie, nicht Doppelbilder - der Tessiner Trompeter Franco Ambrosetti auf Gin and Pentatonic.

Am Gin kann das nicht liegen: Die Energie von Franco Ambrosetti ist legendär, sie hätte bequem für zwei (oder drei) Karrieren gereicht. Als er Gin and Pentatonic einspielt, ist er Leiter des Familien-Unternehmens Ambrosetti Technologies, Host einer Radioshow beim Tessiner RSI - und Jazz-Trompeter erster Güte. Gin and Pentatonic zeigt Ambrosetti auf der Spitze seines Könnens zusammen mit einer umwerfenden Band.

Redaktion: Jodok Hess