Franco Ambrosetti «Movies» (1986)

Jazz und Film sind Geschwister - für ein Album Songs aus Filmen zu verwenden, ist an sich also noch nicht sehr originell. Die Auswahl, die Franco Ambrosetti auf seiner CD «Movies» getroffen hat, lässt allerdings aufhorchen.

Da finden sich Broadway-Songs wie «Summertime» oder «That Old Black Magic» nebst der Titelmelodie aus dem Western-Klassiker «Die glorreichen Sieben» oder «Yellow Submarine» aus dem gleichnamigen Beatles-Film. Zusammengehalten wird dieser bunte Mix durch eine hervorragende Band (unter anderem mit der Pianistin Geri Allen und dem Gitarristen John Scofield) - und natürlich durch die agilen und stets hochmusikalischen Trompeten-Linien des Leaders Franco Ambrosetti.