Humair-Louiss-Ponty «Humair-Louiss-Ponty» (1968)

Ponty Begins.

Jean-Luc Ponty, das ist der Jazz-Geiger, der den Sound seines Instruments elektrifiziert und neu definiert hat, der beim Dada-Rocker Frank Zappa gespielt hat, und im Mahavishnu-Orchestra von John McLaughlin.

Nur: vor seinem Sprung nach Amerika hat er in Paris auch eine wunderbare Platte mit Melodien aus dem Great American Songbook aufgenommen, im Trio mit Daniel Humair und Eddie Louiss. Traditionell und doch innovativ.

Redaktion: Jodok Hess