Kenny Garrett «Black Hope» (1992)

Black Hope - ein enthusiastischer Spagat.

Es ist ein ziemlicher musikalischer Spagat, den Kenny Garrett auf seiner CD Black Hope von 1992 hinzaubert: vom Hoch-Energie-Jazz, für den er schon in seiner Zeit bei Miles Davis berühmt wurde, über wunderschöne Songs ohne Worte bis zu - ebenfalls rein instrumentalem - Hip-Hop-Jazz ist alles drauf. Und was bei anderen Musikern zu viel wäre für nur eine CD, das wird bei Kenny Garrett zusammengehalten von seinem unbestechlichen und enthusiastischen Sound.

Redaktion: Jodok Hess