Lester Bowie «The Great Pretender» (1982)

Der Trompeter Lester Bowie ging zwar aus der Chicagoer Avantgarde hervor, seine Sehnsucht nach den Wurzeln aber liess ihn immer wieder Projekte initiieren, mit ursprünglicher schwarzer Musik .

Marchingbands, Blues, Gospel, - die ganze Breite schwarzer Musik sog der Trompeter Lester Bowie eigentlich schon mit der Muttermilch auf. Die ganze Familie Bowie machte Musik, damals in Little Rock, Arkansas wo sie lebte.

Und auch später, als Bowie längst einer der wichtigen Musiker der Great Black Music war, des Avantgarde-Zirkels in Chicago, verlor er den Bezug zu der Tradition nie. Auf der LP «The Great Pretender» laviert er zwischen alt und neu, und schafft so eine Musik, so zeitlos wie nur möglich.

Redaktion: Beat Blaser