Melba Liston: «Melba Liston and her ‹Bones›»

Melba Liston (1926 1999) war eine der Powerfrauen des Jazz, als Posaunistin und Arrangeurin hoch begehrt von ihren Kollegen, erfolgreich aber auch als Bandleaderin.

Eine Frau mit einer Posaune war bis vor kurzem ein Unding, Frauen im Jazz waren höchstens am Klavier willkommen. Melba Liston setzte sich trotzdem durch, und sass in den Bands von Count Basie bis Dizzy Gillespie. 1958 realisierte sie ihr eigenes Ding, eine Band mit vier Posaunen, und ihre männlichen Kollegen liessen sich nicht lange bitten und waren mit Begeisterung dabei. Und wir beim Wiederhören nach 54 Jahren ebenso!