Oliver Lake Trio «Zaki» (1979)

Besonders bekannt geworden durch das World Saxophone Quartet, ist Oliver Lakes Altsaxophon ein Begriff. Inspiriert von Eric Dolphy fand Lake früh seine eigene expressiv singende Ausdrucksweise.

Sein bassloses Trio mit dem Gitarristen Michael Gregory Jackson und dem Schlagzeuger Pheeroan Ak Laff existierte leider nur kurz, eine Gruppe, die Lakes Themen mit grossem Druck und in freien Interaktionen kollektiv weiterspann. «Zaki» hält den kühnen Auftritt des Trios beim Jazz Festivals Willisau 1979 fest.

Label: hatOLOGY