«One Long String (1969)» von Red Mitchell

Mitte der Sechzigerjahre hatte Red Mitchell, ein an und für sich überaus erfolgreicher Bassist in vielen Sessions, genug von den USA. Er zog nach Europa und nahm Domizil in Kopenhagen. Und sofort fand er junge Talente, die von seinen Erfahrungen profitieren wollten.

Zum Beispiel den nur wenig über zwanzigjährigen Pianisten Bobo Stenson und den wenig älteren Schlagzeuger Rune Carlsson. Die Platte «One Long String» kam zwar in modischem Flower Power-Design daher, sie bot aber avancierten Modern Jazz vom Feinsten.