Thelonious Monk «Monk's Music» (1957)

Die Session verlief nicht reibungslos: der grosse Coleman Hawkins bekundete Mühe mit den Kompositionen von Monk, und der aufstrebende John Coltrane war seinerseits eingeschüchtert vom grossen Coleman Hawkins.

Dann aber redete Thelonious Monk den beiden ins Gewissen - und herausgekommen ist eine der allerbesten Aufnahmen des Jahrhundertmusikers Monk mit sechs der besten Musiker der Zeit.

Redaktion: Jodok Hess