Wynton Marsalis «Standard Time Vol.II - Intimacy Calling» (1990)

Wynton Marsalis gebärdet sich zuweilen etwas apodiktisch bei seiner Sicht, wie Traditionspflege im Jazz auszusehen habe. Selber hat er zumindest am Anfang seiner Karriere ein paar Alben eingespielt, denen davon noch nichts anzumerken ist. Im Gegenteil!

Dass Wynton Marsalis ein Trompetentalent ist, wie es selbst in New Orleans nicht alle Tage vorkommt, war schon früh klar. Und sein Selbstbewusststein zeigte sich spätestens dann, als er ungebeten bei Miles Davis einstieg. Aber zumindest was seine Fähigkeiten auf der Trompete anbelangt, ist dieses Selbstbewusstsein berechtigt, Marsalis führt auf «Standard Time Vol. II» auf beeindruckende Weise vor, wie mit dem traditionellen Repertoire auf moderne Weise umgegangen werden kann.

Redaktion: Beat Blaser