Charlie Mariano - mit Beat Blaser

Der Sohn italienischer Einwanderer, geboren 1923 in Boston, ist mit Opernmusik aufgewachsen. Seine Karriere als Jazz-Saxophonist führte ihn mit Kollegen wie Charles Mingus zusammen, aber auch nach Indien, wo er sich eingehehend mit der Musiktradition beschäftigte.

Seit 1971 lebt er überwiegend in Europa - ein Grenzgänger zwischen den Generationen und ein Vermittler zwischen westlichen und östlichen Musiktraditionen. Der DRS-Musikredaktor und Saxophonist Beat Blaser würdigt die Vielfalt und emotionale Tiefe des kosmopolitischen Musikers im Gepräch mit Andreas Müller-Crepon.