George Russell

Mit seinem «Lydian Chromatic Concept Of Tonal Organization» hat der Schlagzeuger, Komponist und Theoretiker George Russell ein eigenständiges Musiktheoriegebäude in die Jazzlandschaft gestellt.

Dabei liess er es zum Glück nicht bewenden und setzte es auch kompositorisch phantasievoll um, wie seine eindrückliche Diskographie zeigt. Dabei waren ihm stets grosse Kollegen von Bill Evans bis Jan Garbarek behilflich. D

Der ehemalige SR DRS-Jazzredaktor und Saxophonist Jürg Solothurnmann ist Gast von Peter Bürli.