Jack DeJohnette - Vielfalt am Schlagzeug

Der Schlagzeuger Jack DeJohnette, geboren 1942 in Chicago, zog Mitte der 1960er Jahre nach New York und spielte ab 1968 bei Miles Davis.

Jack DeJohnette in seinem Element.
Bildlegende: Jack DeJohnette in seinem Element. zvg

Wichtige Stationen waren die erste Fusion-Band von Charles Lloyd und das Trio von Bill Evans, mit dem er auch am Jazzfestival Montreux auftrat.

Seit rund 30 Jahren gehört er auch zum Trio von Keith Jarrett, daneben tritt der stilistisch wie technisch universell vielseitige Musiker auch immer wieder als Leiter eigener Bands hervor. Der Schlagzeuger Dominic Egli ist zu Gast.

(Erstausstrahlung am 28.08.12)

Moderation: Andreas Müller-Crepon