Jazz und Humor, mit Christan Jott Jenny und Marc Unternährer

Wann ist Jazz humorvoll? Bei Fats Waller, dem unterschätzten Komödianten der Zwanzigerjahre? Bei Cab Calloway oder Louis Jordan, den Exaltierten, Thelonious Monk, dem Kryptischen oder Willem Breuker, dem Hemdsärmligen?

Porträt des Sängers Cab Calloway
Bildlegende: Cab Calloway war für seine überdrehten Auftritte bekannt. Imago/ ZUMA Press

Kann Jazz, Musik überhaupt, lustig sein? Soll sie das? Worin besteht der Witz, wie verständlich ist er, wie schenkelklopfend oder im Gegenteil hintersinnig kommt er daher? Jazz Collection setzt ein kontroverses Thema und die beiden Gesprächspartner von Annina Salis kommen denn auch aus unterschiedlichen Ecken: Christian Jott Jenny, als Leo Wundergut der bekannte Gesellschaftstenor, und Mark Unternährer, Tubaspieler am liebsten in frei improvisierten Gefielden. Eine (vielleicht) lustige Sendung

Erstausstrahlung: 16.02.16

Moderation: Annina Salis, Redaktion: Beat Blaser