Joni Mitchell - mit Jennifer Khakshouri und Hans Feigenwinter

Für die kanadische Sängerin und Komponistin Joni Mitchell greifen sämtliche Genrebegriffe und Kategorien zu kurz. Begonnen hat sie in den frühen sechziger Jahren als Folksängerin, die sich auf der Gitarre selbst begleitete.

In den siebziger Jahren begann sie immer stärker mit Jazzmusikern zusammenzuarbeiten. Von Charles Mingus über Herbie Hancock und Wayne Shorter bis zu Pat Metheny und Jaco Pastorius reicht da die Liste der Kollaborationen mit Jazzstars. Und nach wie vor sind die Songs der mittlerweile 65-jährigen Joni Mitchell beliebte Improvisationsgrundlangen für Jazzsängerinnen und Instrumentalisten.

Der Pianist Hans Feigenwinter und die DRS 2-Redaktorin Jennifer Khakshouri sind Gäste von Peter Bürli. Zum ersten Mal wurde eine Jazz Collection live vor Publikum aufgenommen, und zwar im vergangenen Oktober im Zürcher Jazzclub Moods.

(Wiederholung vom 4. November 2008)

Autor/in: Peter Bürli