Lauren Newton, grosse Stimme der Jazzszene

  • Dienstag, 19. Februar 2013, 21:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 19. Februar 2013, 21:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 23. Februar 2013, 22:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Die Amerikanerin Lauren Newton gilt als eine der wichtigsten zeitgenössischen Vokalimprovisatorinnen.

Lauren Newton
Bildlegende: Lauren Newton Koho Mori / Lauren Newton

Nach einem klassischen Gesangs- und Kompositionsstudium an der University of Oregon und der Musikhochschule Stuttgart machte sie sich schnell einen Namen in der Jazzszene. Von 1979 bis 1989 war Lauren Newton die Stimme des Vienna Art Orchestra, und prägte den Sound dieses Orchesters massgeblich mit. Mühelos wechselte sie die Rollen von der vierten Stimme im Trompetensatz zur Solistin in Songs und im freien Kontext.

Sie trat aber immer auch als Solistin und mit eigenen Vokalensembles auf, nachdem sie 1982 mit einer der stilbildenden Gruppen in diesem Bereich für Furore gesorgt hatte. Im Vocal Summit sang sie neben Bobby McFerrin, Jeanne Lee, Urszula Dudziak und Jay Clayton.

Die SRF-Jazzredaktorin Annina Salis hat an der Musikhochschule Luzern bei Lauren Newton studiert und ist Gast von Peter Bürli.

Redaktion: Peter Bürli