Melba Liston - Wegbereiterin für Frauen im Jazz

  • Dienstag, 10. April 2018, 21:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 10. April 2018, 21:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 14. April 2018, 17:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Sie war mehr als nur beeindruckend, Melba Liston, die von 1926 bis 1999 lebte. Liston war die erste Posaunistin im Jazz, eine der ersten Bläserinnen überhaupt, und sie schrieb Arrangements für die bedeutendsten Big Bands des Jazz.

Nahaufnahme einer Posaune
Bildlegende: Melba Liston war die erste Jazz-Posaunistin Colourbox

Mit 19 Jahren schrieb Melba Liston ihr erstes Arrangement, und als es von der Gerald Wilson Big Band aufgenommen wurde, sass sie im Posaunensatz. Wenig später arrangierte sie für Count Basie, Duke Ellington und Dizzy Gillespie, sie spielte Posaune bei Clark Terry und Quincy Jones, und für Randy Weston war sie über Jahrzehnte die rechte Hand. Als Mann wäre sie wohl berühmt geworden, als Frau bekam sie ein einziges Mal Gelegenheit, unter eigenem Namen ein Album herauszugeben. Ein Jazz-Frauenleben halt

Moderation: Annina Salis, Redaktion: Beat Blaser