Miles Davis' zweites Quintett: Die beste Jazz-Band der Welt

  • Dienstag, 22. Mai 2018, 21:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 22. Mai 2018, 21:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 26. Mai 2018, 17:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Schon 1962, als sich der Trompeter Miles Davis eine neue Rhythmus-Gruppe zusammenstellt, beginnt er in einer eigenen Liga zu spielen. Die drei jungen Wilden Herbie Hancock, Ron Carter und Tony Williams (damals erst 17jährig!) treiben den Maestro Miles zu Höchstleistungen an.

Symbol auf Violet
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Als der dann aber zwei Jahre später auch noch den Saxophonisten Wayne Shorter in seine Band holt, zündet er damit eine kreative Explosion. Mit sechs Studio-Alben in nicht einmal vier Jahren katapultiert dieses so genannte zweite Miles-Davis-Quintett den Jazz in eine andere Galaxie, ohne dabei die Erdung zu vergessen.

Angelika Niescier ist eine profunde Kennerin des zweiten Quintetts von Miles und selber eine Saxophonistin mit Turbolader. Sie ist Gast von Jodok Hess in der Jazz Collection.

Redaktion: Jodok Hess