Nick Drake – zu sensibel für diese Welt

  • Dienstag, 19. Juni 2018, 21:00 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 19. Juni 2018, 21:00 Uhr, Radio SRF 2 Kultur
  • Wiederholung:
    • Samstag, 23. Juni 2018, 17:06 Uhr, Radio SRF 2 Kultur

Zu Lebzeiten war Nick Drake der grosse Unentdeckte. Drei ziemlich unterschiedliche Alben gab der junge Brite heraus, drei Alben, die Jahrzehnte später stilbildend sein sollten.

Symbol auf Violet
Bildlegende: SRF / Sébastien Thibault

Aus Mangel an Erfolg rutschte Drake in immer tiefere Depressionen, bis er sich 26jährig das Leben nahm. Am 19.6. wäre er 70 Jahre alt geworden.

Nick Drake begann seine Karriere als Künstler mit 20 Jahren. Er wurde in eine Zeit hineingeboren, in der das musikalische Experiment als höchstes Gut gehandelt wurde. Drakes Musik zwischen britischem Folk und brasilianischem Jazz verschwand, ohne Spuren zu hinterlassen. Der Musiker rutschte in immer tiefere Depressionen und nahm sich 1974 das Leben. Jahrzehnte später wurde sein schmales Werk wiederentdeckt, von Tausenden junger MusikerInnen rund um den Globus. Drake wurde Kult. Eric Facon hat die Singer/Songwriterin Lina Rocio und den Sänger Mauro Guarise von den Band Monotales zum Gespräch über den grossen Unentdeckten, fast schon Unbekannten Nick Drake gebeten.

Redaktion: Eric Facon