Billy Cobham am Jazznojazz Festival Zürich 2013

Mit dem Namen Billy Cobham verbindet man ein riesiges Drumset mit unzähligen Trommeln und ebenso vielen Becken, und einen Mann mit Stirnband, der dies alles in Bewegung hält. Zugleich!

Billy Cobham spielt heute noch mit derselben Energie wie vor 40 Jahren.
Bildlegende: Billy Cobham spielt heute noch mit derselben Energie wie vor 40 Jahren. Reuters

40 Jahre nach seinen bekannten Platten «Spectrum» und «Crosswinds» auf denen er damals seinen Kollegen den Tarif erklärte, sitzt ein gealterter Billy Cobham hinter einem nicht minder grossen Set und spielt mit derselben Energie wie eh und je. Wie wenn die Zeit bei ihm stehen geblieben wäre! Mit seiner hochvirtuosen Band liess er am Jazznojazz den alten Sound aufleben.

Billy Cobham exklusiv auf srf.ch/kultur
In einer dreiteiligen Interviewreihe erzählt der Meister über

Redaktion: Beat Blaser