Bruno Spoerri - Carte Blanche

Bruno Spoerri ist der Grand Old Man der Schweizer Jazzszene. Dabei seit 1953, als Saxophonist, Elektronikpionier und Katalysator, aber auch als Historiker, als geschichtliches Gewissen der Gemeinschaft, ist seine Bedeutung kaum zu überschätzen.

Im Jahr seines 80. Geburtstages luden die Organisatoren des Schaffhauser Jazzfestivals Bruno Spoerri ein, seine momentane musikalische Vision zu realisieren. Und Spoerri der Unerschrockene stellt eine Band zusammen, die eigentlich gar nicht zusammengehen konnte: Mit einer Bluessängerin, einer Rapperin, einem Swingpianisten und zwei jungen Wilden an Bass und Schlagzeug. Und natürlich mit sich selber und seinen elektronischen Geräten im Zentrum. Und wen wunderts, natürlich ging alles wunderbar zusammen!

Redaktion: Beat Blaser