Cecile McLorin Salvant am Jazz Festival Bern 2015

Die erst 26-jährige Cécile McLorin Salvant ist eine Ausnahmeerscheinung. Sie scheint ein Naturtalent, hat aber hörbar eine fast unlimitierte Technik, sie singt englisch und französisch ein Repertoire des Jazz und weit darüber hinaus, und schafft es, jedes Lied zu ihrem eigenen zu machen.

Cécile McLorin Salvant arbeitet seit mittlerweile fünf Jahren mit ihrem Begleittrio mit dem Pianisten Aaron Diehl. Und diese lange gemeinsame Erfahrung hört man in jedem Ton: McLorin kann anstellen, was sie will, ihre Musiker gehen mit, und trotzdem ist sie nicht die Diva, die sich von drei Knechten begleiten lässt. Sie ist jederzeit Musikerin in der Band, das Quartett agiert als Einheit, und dies mit einer Ausstrahlung und Spielfreude, die einfach nur beglückt!

Redaktion: Beat Blaser