Elina Duni am Jazz Festival Schaffhausen 2014

Seit sie ihre erste Heimat Albanien als sprudelnden Inspirationsquelle entdeckt hat, ist die Sängerin Elina Duni eine Liga für sich.

Dass sie nicht den schnellen Effekt sucht, war auch am Jazz Festival in Schaffhausen zu hören: Die Musik von Elina Duni ist melancholisch und meditativ, ihr Blick auf die südosteuropäische Musik ist ein faszinierender Blick von innen und von aussen und ihre sensationelle Band mit Colin Vallon als Pianist und kreativer Katalysator katapultiert diese Musik in neue Sphären.

Redaktion: Jodok Hess