Enrico Pieranunzi am Festival Bohuslav Martinu Basel 2013

Enrico Pieranunzi ist einer der besten Jazzpianisten Italiens. Der Professore aus Rom kann aber nicht nur das: Er hat sich vertieft mit vielen klassischen Komponisten auseinandergesetzt, allen voran mit Domenico Scarlatti.

Enrico Pieranunzi an einem Konzert (2010).
Bildlegende: Enrico Pieranunzi an einem Konzert (2010). Wikimedia/smdl

Dass ein Musiker wie Enrico Pierarunzi zu den Martinu Festtagen in Basel eingeladen wird, ist ungewöhnlich und ist es doch nicht. Denn Pieranunzis erklärter Liebling ist zwar Scarlatti, er spielt aber auch gern Schubert und Bohuslav Martinu.

Wobei: Werktreue ist nur zu Anfang gefragt, Pieranunzi ist vor allem Improvisator, er nimmt sich zwar Vorlagen aus der klassischen Musik, wichtiger aber ist der zweite Teil, wenn Pieranunzi Pieranunzi spielt.

Redaktion: Beat Blaser