Gabriel Zufferey am Jazz Festival Schaffhausen 2014

Sag niemals nie: Wie der junge Pianist Gabriel Zufferey den Rat seines Mentors in den Wind schlägt und so seinen Weg findet.

Porträt.
Bildlegende: Gabriel Zufferey stellt zum ersten Mal in der Deutschschweiz seine neue Solo-CD «Contemplation» vor. zvg

Am Anfang steht Daniel Humair, der Schweizer Schlagzeug-Star: Er hat der Karriere des jungen Pianisten Gabriel Zufferey einen ersten Boost verpasst vor rund zehn Jahren und ihm gleich auch einen Rat mitgegeben: «Nimm nie die Musik von anderen Pianisten auf!»

Und was macht Gabriel Zufferey auf seiner aktuellen CD und auch live am Jazz Festivel Schaffhausen? Er spielt Kompositionen von grossen Pianisten, von Bill Evans, oder McCoy Tyner. Und möglicherweise wollte Daniel Humair ja genau das aus seinem Schützling herausholen.

Redaktion: Jodok Hess