Omara Portuondo@Jazznojazz 2008

Omara Portuondo war im Kuba der 1950er- und 1960er-Jahre ein Star gewesen. In den 1990ern hatte sie sich schon fast aus der Musik-Szene zurückgezogen - als ihr ein Amerikaner ein Strich durch die Rechnung machte.

Ihre Teilnahme an der Musikdokumentation Buena Vista Social Club läutete für die damals 60-Jährige eine internationale Solokarriere ein, die bis heute - rund zehn Jahre später - andauert.