Zum Inhalt springen

Testsieger 2-in-1-Duschgels für Männer im Test: Das Shampoo hat ausgedient

Können Kombi-Duschgels das Haar genauso pflegen wie ein Shampoo? Sie können! Das zeigt ein aktueller «Saldo»-Test mit zwölf Produkten. Die meisten bringen Männerhaar zum Glänzen. Allerdings enthalten praktisch alle Gels auch kritische Inhaltsstoffe.

Mann in der Dusche seift sich ein.
Legende: Eines reicht: Beim Duschen kann man getrost auf separates Shampoo verzichten. Colourbox

Es ist nicht einfach, ein Kombi-Duschgel zu sein: Während die Haut viel Fett braucht, hat eben dieses auf den Haaren nichts verloren. Eine schwierige Kombination. Das Konsumentenmagazin «Saldo» wollte wissen, ob die Gels dieser Aufgabe gewachsen sind und schickte zwölf von ihnen ins Labor.

Haarpflege im Fokus

Da die Reinigung der Haut weniger problematisch ist, konzentrierten sich die Experten rein auf die Wirkung der Duschgels auf die Haare. Konkret prüften sie:

  • Die Nasskämmbarkeit des Haars
  • Den Haarglanz

Des weiteren suchte ein zweites Labor nach unerwünschten Inhaltsstoffen:

  • Allergene Duftstoffe
  • Thiazolinone (Konservierungsmittel, das Allergien auslösen kann)
  • Parabene (können Allergien auslösen und stehen im Verdacht, hormonell zu wirken)
  • Polyzyklische Moschusverbindungen, Cashmeran (gesundheitlich problematische Parfümstoffe, die sich im Fettgewebe anreichern)

Genauso gut wie Shampoo

Der Test zeigt deutlich: Die 2-in-1-Duschgels können locker mit reinem Männer-Shampoo mithalten. Zehn von zwölf Testprodukten sind für Haare gut oder sogar sehr gut geeignet. Im Vergleich zu einem früheren Test von Haarshampoo stellte man auch fest, dass reine Shampoos bei der Nasskämbarkeit tendenziell bessere Noten erhielten, die Kombi-Produkte schnitten dafür beim Glanz leicht besser ab.

Praktisch alle enthalten problematische Stoffe

Weniger erfreulich fiel die Analyse der Inhaltsstoffe aus: Nur zwei der zwölf getesteten Kombi-Duschgels sind frei von heiklen chemischen Stoffen. Es sind dies Ombia Men von Aldi und Isana von Denner. Bei der Haarpflege reichte es für diese Produkte aber nicht für einen Spitzenplatz. Sie erhielten beide ein «Gut».

Zwei Kandidaten schafften ein «Sehr gut». Beide enthalten zwar schwach allergene Stoffe, zeigen aber Höchstleistung in Sachen Haarpflege.

Das sind die Testsieger:

  • For Men Shower Fresh Kick
    von Coop Qualité&Prix
    Preis: 2.30 Franken (250 ml)
  • Men 2 in 1 Sowergel & Shampoo Clasic
    von Lidl
    Preis: 1.49 Franken (300 ml)

Quelle: «Saldo» Nummer 14 / 13. September 2017 (Der detaillierte Testbericht kann auf saldo.ch, Link öffnet in einem neuen Fenster kostenpflichtig heruntergeladen werden.)

Legende: Video Repair-Shampoos im Test: Nicht alle glänzen abspielen. Laufzeit 05:48 Minuten.
Aus Kassensturz vom 11.06.2013.

Rubrik «Testsieger»

In «Testsieger» informiert «Kassensturz» über Tests von anderen Konsumenten-Magazinen und -Sendungen im In- und Ausland. Hier geht es zu allen Tests.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Willy Gruen (wgruen)
    Ich benutze schon immer nur ein Schampoo für alles, und benutze es auch nur jeden zweiten Tag. Mein Haar muss nicht glänzen, aber es soll, wie der ganze Körper, sauber und so natürlich gepflegt wie möglich sein. Das Gleiche gilt für Cremes usw., die benutze ich nur bei spröder, trockener Haut, hauptsächlich im Winter, im Allgemeinen sehr selten. Werbung redet den Menschen ein, dass sie das alles brauchen, aber wirklich brauchen tun sie es nicht.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen