Air Berlin: So bekommen Kreditkartenzahler ihr Geld zurück

Beiträge

  • Air Berlin: So bekommen Kreditkartenzahler ihr Geld zurück

    Kunden der Air Berlin bekommen im Moment zu hören: Es ist aussichtslos, dass man für einen abgesagten Flug sein Geld zurückerhält. Das stimmt so nicht ganz. Wer seinen Air Berlin-Flug mit der Kreditkarte bezahlt hat, hat noch eine Hoffnung: Das sogenannte «Chargeback-Verfahren».

    Matthias Schmid

  • Rechtsfrage: «Kann der Vermieter Stopp-Werbung-Kleber verbieten?»

    Die Briefkästen werden immer voller. Abhilfe könnten die Stopp-Werbung-Kleber schaffen, doch Vermieter verbieten das Anbringen der Kleber immer öfter. «Espresso» sagt, welche Pflichten der Vermieter in der Hausordnung regeln darf und welche nicht.

    Sophie Freiburghaus und Jascha Berger

  • «Espresso Schredder»: Gefälschtes Mail von der Steuerverwaltung

    Viele haben in den letzten Woche ein Mail mit Absender «Schweizerische Eidgenossenschaft – Steuerverwaltung» erhalten. Und sind vielleicht kurz zusammengezuckt, vor allem wenn da weiter steht: «Guten Tag, mein Name ist Christian Broger. Ich bin Steuerprüfer von Ihrem Bezirk.

    Es haben sich einige Fragen zu Ihrer Steuererklärung ergeben.» Im Anhang des Mails befinde sich eine Liste mit Fragen zur Steuererklärung und eine Telefonnummer für Rückfragen. Zu tun gibt es nur eins: Anhänge nicht öffnen und Mail sofort löschen. Denn es handelt sich um einen Phishing-Versuch.

    Yvonne Hafner

Moderation: Roland Wermelinger