Zum Inhalt springen

Testsieger Augen-Make-up-Entferner im Test: Alle reinigen sehr gut

Abschminke für die Augen gibt es flüssig oder als Pad. Beide Varianten schneiden im Test gleich gut ab: Alle 15 Reiniger erreichen ein «Gut», einer sogar ein «Sehr gut». Auch aus dem Labor gibt es gute Nachrichten: Kritische Stoffe wurden keine gefunden. Die Preisunterschiede allerdings sind enorm.

Frau schminkt vor dem Spiegel ihre Augen ab.
Legende: Eine gründliche Reinigung sorgt für schöne Haut und gesunde Wimpern. Colourbox

Lidschatten, Kajal, Eyeliner, Wimperntusche. Am Morgen pinseln und tupfen wir so einiges auf unsere Lider. Und am Abend heisst es dann: Augen zu und durch. Die Schminke muss weg, damit die Haut schön frisch und rosig bleibt. Am besten eignen sich dafür spezielle Augen-Make-up-Entferner.

Das deutsche Magazin «Stiftung Warentest» übergab die 15 meistverkauften Reiniger für wasserlösliches Augen-Make-up in die Hände von 20 Testerinnen. Sie bekamen 11 flüssige Entferner und 4 Fertigpads und testeten diese zu Hause und unter Aufsicht im Prüfinstitut, mit eigener und mit vorgeschriebener Schminke.

Tests in der Praxis und im Labor

Wichtig war dabei, dass die Testerinnen die Produkte so verwendeten, wie es der Hersteller auf der Packung vorschreibt. Experten nahmen zudem die Verpackungsangaben unter die Lupe, und ein Labor suchte nach kritischen Inhaltsstoffen.

Folgende Kriterien wurden bewertet:

  • Kosmetische Eigenschaften (60%): Die Probandinnen prüften, wie gut das Produkt das Make-up entfernt, das Hautgefühl nach dem Auftragen, wie es trocknete und ob es klebte.
  • Handhabung (15%): Testerinnen und Experten prüften, wie gut sich die Produkte entnehmen lassen.
  • Inhaltsstoffe/Schleimhautverträglichkeit (10%): Spezielle Tests im Labor.
  • Verpackung (5%): Testerinnen und Experten prüften das Öffnen/Schliessen der Behälter, ob es sich um eine Mogelpackung handelte und ob eine Originalitätssicherung da ist.
  • Mikrobiologische Qualität (0%): Bestimmung der Gesamtkeimzahl und Prüfung von Mikroorganismen.
  • Beschriftung / Werbeaussagen (10%): Deklaration, Lesbarkeit und Übersichtlichkeit.

Durchwegs positive Bewertungen

Das Fazit der Probandinnen lässt sich sehen: Alle Testprodukte entfernen Make-up sehr gut. In Sachen Hautgefühl gab es leichte Unterschiede, grundsätzlich kann man aber von einem positiven Ergebnis für alle sprechen. Einen Unterschied zwischen flüssigem Entferner und Pad konnte nicht festgestellt werden. Einwandfrei fällt auch der Laborbericht aus: Kein Testprodukt enthielt kritische Keime, keines reizt die Schleimhäute.

Auffallend sind allerdings die enormen Preisunterschiede: Die besten Produkte bewegen sich zwischen 2 Euro und 33 Franken.

Hier die besten im Test:

Bobbi Brown Eye Make-up Remover

  • Gesamturteil: Gut (Note 1,6*)
    Preis: 33 Franken (100 ml) **
  • Lavera Trend sensitiv Eye Make-Up Remover
    Gesamturteil: Gut (Note 1,6*)
    Preis: 4 Franken (30 ml) **
  • Rewe Today Augen Make-up Entferner Pads Mizellen-Lotion
    (Nur in Deutschland erhältlich)
    Gesamturteil: Sehr gut (Note 1,5*)
    Preis: 1.99 Euro (100 Pads)

* Deutsches Bewertungssystem (0,5 = Sehr gut, 5,5 = Mangelhaft)
** Günstigster Preis gemäss Internetrecherche vom 23.08.2017.
Quelle: «Stiftung Warentest» Ausgabe August 2017 (Der detaillierte Test kann
unter test.de, Link öffnet in einem neuen Fenster kostenpflichtig heruntergeladen werden.)

Legende: Video Abschminktücher im Test: Praktisch, aber auch sauber? abspielen. Laufzeit 06:38 Minuten.
Aus Kassensturz vom 30.09.2014.

Rubrik «Testsieger»

In «Testsieger» informiert «Kassensturz» über Tests von anderen Konsumenten-Magazinen und -Sendungen im In- und Ausland. Hier geht es zu allen Tests.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.