Computer - Wann lohnt es sich ein Gerät zu mieten statt zu kaufen?

Laptops zur Miete

 

Verschiedene Fachgeschäfte bieten Computer auch zur Miete an. Dabei gilt es folgendes zu beachten:


1. Nach weniger als einem Jahr übersteigt der Mietpreis meist den Kaufpreis. Die Miete lohnt sich also nur für kurze Zeit. Allerdings sind beim Mietpreis oft Service-Leistungen inbegriffen.

 

2. Die Vermieter versprechen, alle persönlichen Daten nach Ablauf des Mietvertrages von der Festplatte zu löschen. Um zu verhindern, dass diese Daten in falsche Hände geraten, muss man als Kunde allerdings darauf bestehen, dass die Daten unwiederbringlich gelöscht werden.

 

Die Rechtsfrage - Mietrecht: Ärger mit dem Hauswart

Wer kontrolliert die Arbeit des Hauswartes und hat man als Mieter das Recht in das Pflichtenheft des Hauswartes Einsicht zu bekommen?

Nein, sagt DRS-Rechtsexpertin Doris Slongo.

Serie «Kauf des Jahres» Teil III

Wofür haben Hörerinnen und Hörer 2007 ihr Geld so richtig gern ausgegeben?

Beiträge

  • Ärger mit dem Hauswart

    Wer kontrolliert die Arbeit des Hauswartes und hat man als Mieter das Recht in das Pflichtenheft des Hauswartes Einsicht zu bekommen?

    Nein, sagt DRS-Rechtsexpertin Doris Slongo.

  • Was sollte man beachten, wenn man den Laptop mietet statt kauft?

    Verschieden Fachgeschäfte vermieten vor allem tragbare Laptops. Dabei gilt es folgendes zu beachten:


    1. Nach weniger als einem Jahr übersteigt der Mietpreis meist den Kaufpreis. Die Miete lohnt sich also nur für kurze Zeit. Allerdings sind beim Mietpreis oft Service-Leistungen inbegriffen.

    2. Die Vermieter versprechen, alle persönlichen Daten nach Ablauf des Mietvertrages von der Festplatte zu löschen. Als Kunde sollte man allerdings unbedingt darauf bestehen, dass die Daten unwiederbringlich gelöscht werden. Sonst kann ein Nachmieter diese möglicherweise einsehen.

Moderation: Regula Sager, Redaktion: Luzi Müller