Coop-Chef Sutter nimmt erstmals Stellung

Beiträge

  • Coop-Chef Sutter nimmt erstmals Stellung

    Nach den happigen Vorwürfen an die Chefetage von Coop, nimmt CEO Joos Sutter erstmals Stellung. Mitarbeiter klagen über manipulierte Arbeitsrapporte, kurzfristige Dienstplanänderungen, gestrichene Pausen etc. Das Interview mit Sutter im Konsumentenmagazin «Espresso».

    Martina Schnyder

  • Krankenkassen: Telefonwerbung ist wieder erlaubt

    Die Krankenkassen heben ihre Selbstbeschränkung bei der Telefonwerbung auf. Die Wettbewerbsbehörde Weko hatte diese Absprache kritisiert. Die Folgen: Telefonwerbung für die Grundversicherung ist nicht mehr verboten. «Espresso» sagt, womit die Konsumentinnen und Konsumenten nun rechnen müssen.

    Oliver Fueter

  • Was mit dem Bitcoin alles anders wird

    Der Bitcoin kann das Bezahlen übers Internet revolutionieren. Mit der Internet-Währung können aber auch Auftragskiller und Drogen besorgt werden. Doch jenseits von übertriebener Hoffnung und Panikmache zeigt der Bitcoin, wie man verkrustete Strukturen im Zahlungswesen aufbrechen kann.

    Jürg Tschirren

Moderation: Simon Thiriet