Coop verspricht im Minusstunden-Debakel: Lösung bis Ende Monat

Beiträge

  • Coop verspricht im Minusstunden-Debakel: Lösung bis Ende Monat

    Nachdem der «Kassensturz» bei Coop Verstösse gegen das Arbeitsgesetz und den eigenen GAV aufgedeckt hat, kündet der Detailhändler an, mit einem Massnahmenkatalog die Situation zu verbessern.

    Was das konkret heisst, wem in welcher Situation die Minusstunden gestrichen werden, will «Espresso» von der obersten Personalchefin bei Coop wissen.

    Martina Schnyder

  • Smartphone-Falle: Endlich reagiert auch Sunrise

    Ein falscher Klick und schon hat man als Smartphone-Besitzer ein teures Abo am Hals, das man gar nicht wollte. Dies soll nun auch bei Sunrise der Vergangenheit angehören.

    Nachdem tausende Kunden ungerechtfertigte Gebühren für sogenannte Premium-SMS-Dienste bekommen haben, schaltet Sunrise bis Ende Februar eine Zwischenseite auf. Dort kann der Dienst bewusst bestätigt oder eben abgelehnt werden.

    Matthias Schmid

  • Kann man zwischen Ersatz und Schadenersatz wählen?

    Verena Page aus Morges hat ihren Teppich in einem Möbelgeschäft reinigen lassen. Nun ist der Teppich verschwunden. Das Geschäft bietet ihr einen neuen Teppich an. «Muss ich dieses Angebot akzeptieren?», fragt Verena Page «Espresso». Sie hätte lieber einen Geldbetrag.

    Die Rechtsexpertin gibt Auskunft.

    Gabriela Baumgartner

Moderation: Simon Thiriet