Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Darf der Chef vorschreiben auf Geschäftsreise zu fliegen? abspielen. Laufzeit 00:26 Minuten.
Aus Kassensturz vom 18.06.2019.
Inhalt

«Darf man das?» Darf mir der Chef vorschreiben im Flugzeug zu reisen?

Karls Chef beauftragt ihn, für ein Meeting nach Berlin zu fliegen. Doch Karl weigert sich. Fliegen schade der Umwelt, er wolle lieber mit dem Zug nach Berlin fahren. Sein Chef sagt, das dauere viel zu lange. Er müsse das Flugzeug nehmen. Doch darf Karls Chef vorschreiben, für die Geschäftsreise das Flugzeug zu benutzen? Darf man das?

Das Dossier

Das Dossier

Rechtsexpertin Gabriela Baumgartner beantwortet Fragen aus dem Alltag. Hier geht's zu den gesammelten Werken.

Die Antwort

Ja. Der Arbeitgeber hat ein Weisungsrecht. Es ist an ihm, zu entscheiden, wohin und mit welchen Verkehrsmitteln seine Angestellten zu beruflichen Zwecken reisen.

Allerdings hat ein Arbeitgeber gegenüber seinen Mitarbeitenden auch eine Fürsorgepflicht. Er muss ihre Gesundheit und ihre Persönlichkeit so gut wie möglich schützen. Leidet ein Mitarbeiter an Flugangst oder hat er ethische Einwände gegen eine Flugreise, so müsste ein Arbeitgeber Rücksicht nehmen, wenn für die geplante Reise ein alternatives Verkehrsmittel in Frage käme.

In diesem Fall müsste ein Mitarbeiter gewillt sein, sich an zusätzlichen Kosten zu beteiligen und den zusätzlichen Zeitaufwand mit Freizeit auszugleichen.

Das Resultat der Abstimmung:

Das Resultat der Abstimmung: 70,3% Ja
Legende: Die Mehrheit des Publikum lag richtig. SRF
Legende: Video Darf man das? – Antwort von Gabriela Baumgartner abspielen. Laufzeit 00:37 Minuten.
Aus Kassensturz vom 18.06.2019.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.