Zum Inhalt springen

E-Bike-Kurs für Senioren Das Velofahren neu lernen

Dank spezieller Kurse für Senioren soll die Zahl der E-Bike-Unfälle sinken.

Legende: Audio E-Bike-Kurs für Senioren: Das Velofahren neu lernen abspielen. Laufzeit 05:43 Minuten.
05:43 min, aus Espresso vom 22.06.2018.

Das E-Bike sei die Erfindung des Jahrhunderts, sagt eine 75-jährige Teilnehmerin am E-Bike-Kurs in Winterthur: «Ich komme schnell vorwärts, und wenn es bergauf geht, muss ich nicht mehr so fest trampen.» Aber sie fühle sich noch nicht ganz sicher auf ihrem neuen E-Bike, denn darauf sei sie mit Tempo 45 deutlich schneller unterwegs als auf ihrem alten Velo. Sie habe ausserdem schon bemerkt, dass sie mit dem E-Bike nicht mehr so schnell bremsen könne.

Andere Seniorinnen und Senioren, die am Kurs teilnehmen, erzählen von ähnlichen Unsicherheiten. Viele von ihnen wissen auch nicht genau, was sie mit dem E-Bike dürfen und was nicht: Ist Fahren auf dem Veloweg mit dem E-Bike erlaubt? Und wie fahre ich korrekt in einen Kreisel?

E-Bike-Tipps

  • Wählen Sie ein E-Bike mit einer Tretunterstützung, die Ihrem Fahrkönnen entspricht. Falls Sie Ihr herkömmliches Fahrrad zu einem E-Bike aufrüsten, bedenken Sie die erhöhten Belastungen. Lassen Sie sich im Fachhandel beraten.
  • Seien Sie sich der längeren Anhaltewege bewusst, insbesondere, wenn Sie Kinder transportieren.
  • Andere Verkehrsteilnehmende unterschätzen die Geschwindigkeit von E-Bikes. Fahren Sie deshalb defensiv. Mit eingeschaltetem Licht werden Sie zudem besser gesehen.
  • Tragen Sie einen Velohelm.

Quelle: Beratungsstelle für Unfallverhütung BfU

Das E-Bike ist kein Velo

Kursleiter Rolf Decker von der Zürcher Kantonspolizei kennt diese Ängste: «Viele Senioren sind schon lange nicht mehr Velo gefahren, und sie sind sich nicht bewusst, dass ein E-Bike mit seinem Motor eben nicht das gleiche ist wie ein Velo.»

Im Kurs lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer diese Eigenheiten kennen, zuerst in einem Theorieteil, danach im Verkehrsgarten, wo sie ohne Angst vor Autos fahren können. Die grösste Herausforderung ist aber für viele der letzte Kursteil: Dann macht die Gruppe eine Ausfahrt aus dem Übungsgelände hinaus, hinein in den Winterthurer Nachmittagsverkehr. «Nur Übung macht den Meister», sagt Rolf Decker, der dazu rät, auch nach dem Kurs soviel wie möglich mit dem E-Bike zu fahren und so Erfahrung zu sammeln.

Senioren mit E-Bike in einem Kreisel.
Legende: Im Verkehrsgarten können die Teilnehmer in aller Ruhe das Kreisel-Fahren üben. SRF

Nach gut dreieinhalb Stunden ist der E-Bike-Kurs zu Ende. Die Teilnehmer sind müde, aber zufrieden. Sie habe sogar verschiedene Verkehrsregeln gelernt, die sie in den letzten Jahren etwas missachtet habe, sagt eine Frau: Zum Beispiel Handzeichen zu geben vor dem Abbiegen.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.