Zum Inhalt springen

Glosse zur Maskulinisierung «Die Brusthaar-Toupet-Hersteller jubeln!»

Eine Zürcher Schönheitsklinik bietet Maskulinisierungen an. «Eine sanfte, individuelle Gesichtsmodellierung», bei welcher Wangenknochen, Kinn, Kiefer und Nase «vermännlicht» werden. «Espresso»-Redaktor Stefan Wüthrich ist nicht restlos überzeugt.

Redaktor Stefan Wüthrich am Arbeitsplatz
Legende: An grosser Nase und Kinn fehlt es «Espresso»-Redaktor Stefan Wüthrich nicht. Vielleicht aber am Fitness-Abo im Portemonnaie... SRF

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.