Die Lieblingssendung auf Abruf: Bald nicht mehr möglich?

Beiträge

  • Die Lieblingssendung auf Abruf: Bald nicht mehr möglich?

    Der Online-Videorecorder bei TV-Streaming-Diensten wie Swisscom TV oder Zattoo ist sehr beliebt. Je nachdem wird bis zu 90 Tage lang das komplette Fernsehprogramm automatisch aufgenommen.

    In der Schweiz ist dies legal und die Anbieter liefern dafür eine Pauschale pro Benutzer und Monat an die Rechteinhaber ab.

    Der amerikanischen Filmindustrie ist dies ein Dorn im Auge. Über eine Schweizer Vertretung kämpft sie gegen den neu ausgehandelten Abgabetarif.

    Reto Widmer

  • Privatkonti bieten unterschiedliche Leistungen

    Die PostFinance hat mitgeteilt, dass ab März 2013 die Kontogebühren steigen. Dies sorgte bei «Espresso»-Hörern für grossen Ärger. Die PostFinance beruft sich bei der Anpassung darauf, dass auch das Angebot für die Kunden breiter geworden sei.

    «Online können die Kunden bei uns Geld überweisen per SMS, oder dann kann man mit dem Handy die Einzahlungsscheine einscannen und muss sie nicht mehr erfassen», erklärt Sprecher Alex Josty.

    «Espresso» zeigt auf, dass sich bei den diversen Konto-Angeboten ein Vergleich lohnt. Untenstehend ein PDF mit dem Überblick über eine Auswahl Finanzinstitute.

    Simon Thiriet