Digitec-Ärger. Bschiss mit Energielabel. Kleintier-Einstreu-Test.

  • Dienstag, 5. Mai 2015, 21:05 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 5. Mai 2015, 21:05 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 6. Mai 2015, 1:05 Uhr, SRF 1
    • Mittwoch, 6. Mai 2015, 8:00 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 6. Mai 2015, 9:00 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 6. Mai 2015, 11:30 Uhr, SRF 1
    • Mittwoch, 6. Mai 2015, 12:15 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 6. Mai 2015, 13:20 Uhr, SRF info
    • Donnerstag, 7. Mai 2015, 2:30 Uhr, SRF 1
    • Donnerstag, 7. Mai 2015, 11:30 Uhr, SRF info
    • Samstag, 9. Mai 2015, 10:50 Uhr, SRF zwei
    • Sonntag, 10. Mai 2015, 9:50 Uhr, SRF info

Beiträge

  • Illegale Diätpillen: Gefährliche Lifestyle-Produkte im Internet

    Tausende bestellen vermeintlich natürliche Schlankheitsmittel per Internet. Was die meisten nicht wissen: In vielen Lifestyle-Pillen und –Säften steckt ein gefährlicher Wirkstoff, den Behörden verboten haben. «Kassensturz» zeigt: Jetzt verkaufen dubiose Händler diesen Wirkstoff wieder – in Dosierungen, die zum Tod führen können.

    Mehr zum Thema

  • Genervte Digitec-Kunden: Ärger mit Garantie und Reparaturservice

    Bei «Kassensturz» beschweren sich immer mehr Kunden über den grössten Schweizer Online-Händler von Elektronik-Geräten. Ihre Kritik: Ist ein Gerät defekt, lässt sie Digitec trotz Garantie hängen. Geräte laufen auch nach der zweiten oder dritten Reparatur nicht, Kunden müssen monatelang warten. «Kassensturz» fragt: Was ist los bei Digitec?

    Mehr zum Thema

  • Kleintier-Einstreu im Test: Diese saugen gut und stauben nicht

    Einstreu für Hamster, Meerschweinchen oder Rennmäuse: Populär sind neben Einstreu aus Hobelspänen auch Produkte aus Hanf. «Kassensturz» hat zehn Einstreu im Labor und in der Praxis getestet und sagt, welche gut aufsaugen und wenig Staub entwickeln. Zudem gibt «Kassensturz» Tipps für den richtigen Umgang mit Kleintieren.

    Mehr zum Thema

  • Verkappte Stromschleuder: Electrolux täuscht mit Energielabel

    Wer einen Staubsauger sucht, der wenig Strom braucht, achtet auf die Energieetikette – von «A» für sparsame Geräte bis «G» für Stromfresser. Electrolux wirbt für ein Modell mit «AA». Doch der tiefe Stromverbrauch ist nur vorgetäuscht. Die Suche nach dem «Etiketten-Schwindel des Jahres 2015» ist eröffnet!

    Mehr zum Thema