Dreckige Gold-Produktion. Teure Hörgerät-Batterien. Brezel-Test.

  • Dienstag, 6. Oktober 2015, 21:05 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 6. Oktober 2015, 21:05 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 7. Oktober 2015, 1:05 Uhr, SRF 1
    • Mittwoch, 7. Oktober 2015, 8:00 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 7. Oktober 2015, 9:00 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 7. Oktober 2015, 11:10 Uhr, SRF 1
    • Mittwoch, 7. Oktober 2015, 12:15 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 7. Oktober 2015, 13:20 Uhr, SRF info
    • Donnerstag, 8. Oktober 2015, 2:55 Uhr, SRF 1
    • Donnerstag, 8. Oktober 2015, 11:15 Uhr, SRF info
    • Samstag, 10. Oktober 2015, 10:55 Uhr, SRF zwei
    • Sonntag, 11. Oktober 2015, 16:05 Uhr, SRF info

Beiträge

  • Dreckiges Gold: Schweizer Firmen nehmen Raubbau in Kauf

    In den Bijouterien glänzt der Schmuck prächtig, doch die Herkunft des Goldes bleibt Konsumenten verborgen. «Kassensturz» hat in Peru, einem der wichtigsten Herkunftsländer, recherchiert und zeigt: Illegale Minen zerstören die Umwelt und skrupellose Bergbaufirmen bedrohen die lokale Bevölkerung. Die Schweiz ist eine Drehscheibe im Goldhandel, drückt sich jedoch um strenge Auflagen für die hiesige Goldindustrie.

    Mehr zum Thema

  • Nur Bio-Schweinefleisch ist garantiert ohne Hormonbehandlung

    Pferdestuten leiden für unsere Schweinefleischproduktion. Der Beitrag im «Kassensturz» über das Geschäft mit Hormon aus Blut trächtiger Stute sorgt für Aufruhr. Viele Konsumenten wollen wissen: Welches Fleisch ist garantiert ohne diese fragwürdige Hormonbehandlung?. «Kassensturz» hat nachgefragt,

    Mehr zum Thema

  • Abzocke mit Hörgerät-Batterien: Schweizer zahlen viel zu viel

    Wer ein Hörgerät trägt, muss alle paar Tage die Batterien wechseln. Damit zocken Hersteller und Verkäufer Betroffene ab. «Kassensturz» vergleicht Preise für Hörgerät-Batterien und zeigt: Viele Batterien sind in der Schweiz völlig überteuert und kosten in Deutschland nur einen Bruchteil.

    Mehr zum Thema

  • Laugenbrezel in der Degustation: Von teigig bis fein mürb

    Laugenbrezel in der Degustation: Von teigig bis fein mürb

    Eine Laugenbrezel sollte leicht salzig und aromatisch schmecken. «Kassensturz» lässt in der Degustation am Zürcher Oktoberfest Produkte von Grossverteilern, Bäckereien und Brezelständen gegeneinander antreten. Und zeigt, wie Bäcker mit dem Brezelwurf im Nu aus Teigsträngen Brezel formen.

    Mehr zum Thema