Zum Inhalt springen

Konsum Dubiose Schlüsseldienste treiben wieder ihr Unwesen

Die Masche ist immer die gleiche: Schlüsseldienste gaukeln ihren Kunden im Internet vor, regionale Anbieter zu sein. Ruft der Kunde auf die 0800er-Nummer an, landet er bei einem Callcenter. Recherchen von «Espresso» zeigen: Dahiner steckt ein ganzes Netz an dubiosen Anbietern.

Es regnet. Doch die 21-Jährige Frau, um die es in unserem Fall geht, sitzt zum Glück im geliehenen Auto im Trockenen. Noch. Denn kurze Zeit später verlässt sie kurz das Auto und steht bei ihrer Rückkehr buchstäblich im Regen. Das Auto ist zu, lässt sich nicht mehr öffnen, die Tür kaputt. Was nun?

Achtung Falle: www.not24.ch

Im Internet wird die Autofahrerin rasch fündig: Auf der Internetseite von not24.ch findet sie einen Schlüsseldienst, angeblich aus der Region, der auch Autotüren öffnen kann. Sie ruft auf die 0800er-Nummer an und kurze Zeit später taucht ein Monteur auf. Er öffnet die verschlossene Autotür mit einigen Handgriffen.

Die Erleichterung der jungen Frau weicht aber bald dem Schock. Für seine Arbeit verrechnet der Monteur nämlich 680 Franken. Dieser Betrag sei bar oder mit EC direkt zu zahlen, eine Zahlung per Rechnung sei nicht möglich. Die junge Frau ist perplex, zahlt mit EC und bricht zu Hause in Tränen aus.

«Espresso» liegt die Rechnung vor. Sie setzt sich zusammen aus:

  • einer Einsatzpauschale: 250 Franken
  • einem Feiertagszuschlag: 240 Franken
  • und einer sogenannten Betriebskostenpauschale: 150 Franken
  • zuzüglich Mehrwertsteuer

Ausgestellt wurde die Rechnung von 24h-Profihandwerker-Service GmbH in Winterthur. «Espresso» will es genauer wissen. In Winterthur gibt es aber keine Spur der angeblichen Profis, sondern lediglich ein Briefkasten mit diversen Firmennamen.

Mehrere Firmen, immer wieder die gleichen Verantwortlichen

Recherchen zeigen: Es besteht ein ganzes Geflecht aus dubiosen Schlüsselfirmen. Im Handelsregister tauchen bei unterschiedlichen Firmennamen immer wieder die gleichen Namen auf. Auf not24.ch ist ein gewisser Slava Zytlenok als Geschäftsleiter aufgeführt. Ein alter Bekannter.

Bereits vor einem Jahr hat «Kassensturz» vor Zytlenok und seinen dubiosen Diensten gewarnt. Dieser bestreitet gegenüber der Konsumentensendung «Espresso» von Radio SRF 1 allerdings, mit dieser Firma etwas zu tun zu haben. Dies sei früher gewesen. Fakt ist: Zytlenok besitzt noch immer eine Schlüsselfirma, die 0-24-Handwerkernotdienst-GmbH. Diese führe aber selber keine Schlüsseldienste aus, sondern sei nur beratend tätig.

Bei den Profihandwerkern aus Winterthur ist niemand aus der Geschäftsleitung erreichbar. Im Callcenter erklärt die Dame am Telefon ziemlich ruppig, sie dürfe keine Daten herausgeben. Auf Mails und via Internetformular gibt es keine Antwort.

Kühlen Kopf bewahren

Um nicht in die Falle eines dubiosen Schlüsseldienstes zu tappen, empfiehlt es sich, trotz des Ärgers ruhig zu bleiben und überlegt zu handeln. Es lohnt sich, etwas mehr Zeit in die Suche zu investieren. Ist ein Schlüsseldienst gefunden, verlangen Sie bereits am Telefon eine Kosteneinschätzung und vereinbaren einen Fixpreis, damit Sie im Nachhinein keine bösen Überraschungen erleben. Und ganz wichtig: Finger weg von not24.ch!

Auf dem gleichen Briefkasten prangen die Namen der Firmen: Orsini & Partner AG, ORS Immobilien GmbH, MetaBrows GmbH, ASB Dämmtechnik GmbH, Vogue Records GmbH, EGJ GmbH HRS Consulting GmbH, Toguno GmbH, 24h Profi-Service GmbH, SwissBau Group GmbH, Bührer Bau GmbH, Omnes Group GmbH und Axxa trading GmbH.

9 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

  • Kommentar von Volker Wolfart (volkernatel)
    Unsere Tochter wurde Opfer dieser dubiosen Machenschaften. Vor verschlossener Türe wurde der "lokale" Schlüsseldienst" aufgeboten. Um 16 Uhr gerufen, tauchte man erst um 18:05 auf, um noch den Spätzuschlag verrechnen zu können. Ein Loch in den Zylinder gebohrt und ein neues Schloss für 220 CHF eingebaut, dass einen sehr niedrigen und nicht kontrollierbaren Sicherheitsstandard aufweist (KABA 8). Auf der Rechnung sichert sich 24 h Keyservice gegen alles ab. Wucherrechnung von 840 CHF. Skandallös!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
  • Kommentar von Jonathan Canagasabey Núñez (Jonathan Canagasabey Núñez)
    Unser Lavabo ist verstopft. Habe am Samstag diese vertrauliche Telefonnr. gewählt und zuerst nach einem Kostenvoranschlag gefragt. Die Dame am Telefon sagte mir, dass der Spezialist mir den Preis nennen kann, dazu müsse er aber vorbei kommen. Ich dachte mir, nagut, wenn er sich die Mühe machen will extra hierhin zu kommen um mir nur den Preis zu nennen... Teil 1/2
    Ablehnen den Kommentar ablehnen Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten
  • Kommentar von Christine Schulenburg (Christine Schulenburg)
    1.Aug.,verstopftes WC ,Wasser überläuft,geh aufs Web,ruf Notdienst an.Nach angeblichem Unfall kommen am nächsten Morgen3 russische (Arbeiter)Nach 2 Stunden die ganze Zeit bauten sie einen psych..Druck auf,drängen sie mich 1470 Fr. mit Karte zu zahlen!Alleine im Haus habe ich bezahlt.Dahinter steckt Profihandwerker GmbH Winterthur.Polizei will keine Anzeige entgegenehmen,ausser Sammelklage. Die haben mir alleinerziehenden Mutter ,halbes Monatseinkommen abgeknöpft und Sachschaden zurückgelassen
    Ablehnen den Kommentar ablehnen Antworten anwählen um auf den Kommentar zu antworten