E-Zigaretten. Kontaktloses Bezahlen. Ärger nach Unfall.

  • Dienstag, 29. April 2014, 21:05 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Dienstag, 29. April 2014, 21:05 Uhr, SRF 1
  • Wiederholung:
    • Mittwoch, 30. April 2014, 1:05 Uhr, SRF 1
    • Mittwoch, 30. April 2014, 8:00 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 30. April 2014, 9:00 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 30. April 2014, 11:30 Uhr, SRF 1
    • Mittwoch, 30. April 2014, 12:15 Uhr, SRF info
    • Mittwoch, 30. April 2014, 13:20 Uhr, SRF info
    • Donnerstag, 1. Mai 2014, 2:30 Uhr, SRF 1
    • Donnerstag, 1. Mai 2014, 11:25 Uhr, SRF info
    • Samstag, 3. Mai 2014, 12:05 Uhr, SRF zwei
    • Sonntag, 4. Mai 2014, 16:05 Uhr, SRF info

Beiträge

  • E-Zigaretten im Test: So gefährlich sind sie wirklich

    Zigaretten, die nicht stinken und der Gesundheit weniger schaden. Das versprechen Anbieter von E-Zigaretten. «Kassensturz» hat erstmals im Labor E-Zigaretten getestet und auf Giftstoffe im Dampf untersucht. «Kassensturz» sagt, ob E-Zigaretten wirklich weniger gefährlich sind als herkömmliche.

    Mehr zum Thema

  • Kontaktlos Zahlen mit Kreditkarte: Das müssen Kunden wissen

    Immer mehr Kreditkarten enthalten eine Funktion zum kontaktlosen Bezahlen. Kunden können damit rasch zahlen, ohne zu unterschreiben oder einen Code einzutippen. Doch viele Konsumenten haben Sicherheitsbedenken. «Kassensturz» erklärt, was Kunden über die neuen Bezahlsysteme wissen müssen.

    Mehr zum Thema

  • Ärger nach Unfall: Schuldlose Autofahrer müssen blechen

    Ein Velofahrer stürzt und fällt in ein Auto. Am Auto entsteht ein Schaden von 2000 Franken. Obwohl die Autofahrerin am Unfall keine Schuld trägt, will die Versicherung des Velofahrers nur die Hälfte des Schadens bezahlen. Die Versicherung beruft sich aufs Gesetz. «Kassensturz» sagt, was Sache ist.

    Mehr zum Thema

  • Streit ums Dampfen: Rauchende Köpfe wegen E-Zigaretten

    Immer mehr Raucher steigen auf E-Zigaretten um. Doch in der Schweiz dürfen keine nikotinhaltigen Liquids verkauft werden. Dampfer müssen sie übers Internet importieren. Ein neues Gesetz soll das ändern. Kritiker warnen vor Gefahren. «Kassensturz» über den Streit ums Dampfen.

    Mehr zum Thema