Ein Pfand auf alle Getränkeflaschen und -büchsen?

Beiträge

  • Schon bald ein Pflichtpfand auf Getränkeflaschen und -dosen?

    Ein Pfand auf alle Getränkeflaschen und -büchsen?

    Ob aus Glas, PET oder Alu: Achtlos weggeworfene Getränkeflaschen und -dosen sind dem Schwyzer CVP-Nationalrat Alois Gmür ein Dorn im Auge. Im Bundesparlament verlangt er deshalb ein Pflicht-Pfand auf diese Getränkeverpackungen. Der Detailhandel wehrt sich.

    Gmür glaubt, mit einem Pflichtpfand werde das Littering bekämpft und die Recyclingquote steige. Zudem würden Tiere vor herumliegenden Flaschen und Dosen geschützt. Die IG Detailhandel Schweiz ist gegen ein Pflicht-Pfand: Das freiwillige Recycling funktioniere sehr gut. Durch die Einführung eines Pflichtpfands würden hohe Kosten entstehen.

    Oliver Fueter

  • Ihre Meinung zu Gewinnspielen bei Migros und Coop

    Als Kunde kommen wir an der Kasse nicht um sie herum: Wollen Sie noch ein Lösli für «Simsalawin» bei Coop, oder Stickers für «Mega Win» bei Migros? Das Konsummagazin «Espresso» hat diese Gewinnspiele unter die Lupe genommen und mögliche Verstösse gegen das Lotteriegesetz aufgedeckt.

    «Espresso»-Hörer haben sich gemeldet und meinen: «Diese Spiele nerven langsam. Könnten die Grossverteiler das Geld nicht in Preissenkungen stecken?»

    Äussern Sie Ihre Meinung und machen Sie mit bei der Abstimmung rechts.

    Martina Schnyder

  • Bald ein Relikt aus alten Zeiten: Der Heimatschein

    Mehrere Einwohnerkontrollen bestätigen gegenüber «Espresso»: Der Heimatschein wird in ein paar Jahren verschwinden und jeder Schweizer Bürger wird digital erfasst sein.

    Die Regelung, dass der Heimatschein auch bei einem Wegzug aus der Schweiz unbedingt auf der Heimatgemeinde deponiert werden muss, ist bereits ein Relikt aus alten Zeiten.

    Martina Schnyder

  • Steht mir wirklich keine Mietzinsreduktion zu?

    «Espresso»-Hörerin Sonja Niederhauser hat ihre Wohnung per Ende November gekündigt und ist bereits ausgezogen. Die Nachmieter ziehen schon am 23. November ein. An diesem Tag gibt Sonja Niederhauser den Schlüssel ab. «Der Vermieter weigert sich, mir eine Mietzinsreduktion zu zahlen.

    Ist das rechtens?», fragt Sonja Niederhauser.

    Nein, laut Mietrecht ist ein Mieter von seinen finanziellen Verpflichtungen befreit, wenn er früher auszieht und ein Nachmieter die Wohnung übernimmt. Der Vermieter muss Sonja Niederhauser die Miete für die letzten 7 Tage zurückzahlen. Mehr Informationen gibt es hier.

    Gabriela Baumgartner / Matthias Schmid