Einweggeschirr auf den Kompost?: «Kompletter Unsinn»

Beiträge

  • Einweggeschirr auf den Kompost?: «Kompletter Unsinn»

    Kartonteller, Plastikgeschirr oder die bräunlichen Teller aus Palmblätter mit dem Biolabel? Diese Frage stellt sich in den warmen Sommerabenden an diversen Grillfesten oder Picknicks. Alles Unsinn, sagen Fachleute. Einweggeschirr ist nie umweltfreundlich.

    Die einzige umweltfreundliche Lösung heisst Mehrweggeschirr, sogar solches aus Plastik.

    Martina Schnyder

  • Misstöne bei Open Airs: Preisexplosion vergrault Kunden

    Die Ticketpreise für Schweizer Open-Air-Festivals haben sich in den letzten Jahren um bis zu 75 Prozent erhöht. Jetzt scheint die Schmerzgrenze erreicht, die Ticketverkäufe harzen.

    «Kassensturz» geht backstage, zeigt die Gründe für die Preisexplosion und fühlt den Festival-Managern auf den Zahn.

    Roland Wermelinger

  • Waschmaschinenfestes Nastuch hält Versprechen nicht

    Es ist etwas vom mühsamsten, was einem beim Waschen passieren kann: Man hat ausversehen ein Taschentuch im Hosensack vergessen und es mitgewaschen. Die Nastuchresten wieder wegzubringen ist äussert mühsam.

    Der Taschentuch-Hersteller Tempo verspricht in der Werbung eine Innovation: Ein Papiertaschentuch, das sogar die Waschmaschine überstehen soll. «Espresso» macht den Test und stellt fest: Das ist wohl etwas zu viel versprochen.

    Nicole Roos

Moderation: Stefan Wüthrich