Flughafen-Parkservice fährt mit Auto fast 80 km

Beiträge

  • Flughafen-Parkservice fährt mit Auto fast 80 km

    Der Kunde eines Parkservice-Dienstes am Flughafen Zürich stellt fest: Mit seinem Auto sind während seiner Ferien-Abwesenheit fast 80 Kilometer gefahren worden. Auch teilte ihm das Polizeisekretariat einer Flughafen-nahen Gemeinde mit, sein Auto habe mehrere Tage auf öffentlichem Grund gestanden.

    Stefan Wüthrich

  • Was es noch für Stoffe in Energy Drinks hat

    Vor allem Teenager fahren voll auf Energy-Drinks ab. Von der Limonade aus der Aludose erhoffen sie sich einen Energieschub für Schule und Sport. Bei einem «Kassensturz»-Test fallen vor allem die Unmengen Zucker und Koffein auf, sowie allerhand weitere heikle Zusatzstoffe.

    Eine Ernährungsberaterin klärt auf, im Konsumentenmagazin «Espresso» von Radio SRF 1 auf.

    Roland Wermelinger

  • Konsum-News

    Bei Postauto könnten Tickets in der Zukunft der Vergangenheit angehören: Das Unternehmen testet im Wallis ein System, bei welchem über das W-Lan-Netz der Fahrzeuge und die Handies der teilnehmenden Passagiere registriert wird, wer wo ein- und aussteigt. Abgerechnet wird danach automatisch.

    Fälschungen, die per Post in die Schweiz gelangen, nehmen weiter zu. Die meisten Fälschungen stammen auch China und Hongkong. Fälschungen, die im Gepäck von Touristen in die Schweiz kommen, gibt es dagegen laut den neusten Zahlen des Zolls immer weniger.

Moderation: Yvonne Hafner